ibsPrivatGewerbeErrichterOrtungInternKontakt

Sicherheit
Notruf- und Serviceleitstelle
Aufschaltung
Finanzierung





 

Finanzierungsmöglichkeiten

Es gibt viele Überlegungen, die entscheidend sind, für die Wahl einer optimalen Finanzierungsform einer Einbruchmeldeanlage oder einer Videoüberwachungsanlage. Diese Entscheidung hängt oft von mehreren Faktoren wie Liquidität, Abschreibung oder anderer sinnvoller betriebswirtschaftlichen Überlegungen ab.

Kauf

Beim Kauf fließt Liquidität beim erreichten Zahlungsziel der Rechnung ab.
Einbruchmelde- und Videoanlagen können auf über mehrere Jahre hinweg abgeschrieben werden.
Bei einem Kauf geht die Pflicht der Wartung und Instandhaltung auf den Käufer über, er trägt die Verantwortung und entstehenden Kosten.

Miete

Die Kosten einer Mietanlage werden monatlich berechnet, wobei die Beiträge voll von der Steuer abschreibbar sind.
Im Gegensatz zur Leasinganlage mieten Sie hier die bestellte Funktion der Anlage. Das heißt, Störungen oder Verschleiß sind nicht Ihr Problem, sondern das des Vermieters (hier: der ibs).
Sie brauchen also keinen Instandhaltungsvertrag abzuschließen, denn dieser ist automatisch in der Miete enthalten.
Nur ein eventuell durch die Versicherung gefordeter Wartungsvertrag ohne Teilgarantie ist hier erforderlich.
Des weiteren fließt bei der Miete keine zusätzliche Liquidität von Ihrem Konto und Sie haben über Jahre eine feste Kostengröße und müssen nicht zusätzlichen Verschleiß oder Reparaturkosten einplanen.
Wie bei Leasing ist auch dieser Vertrag mit fester Laufzeit Voraussetzung.
Hier besteht nach Ablauf der Mietzeit die Wahl zwischen Beendigung, Verlängerung des Vertrages oder Umtausch der installierten Bauteile auf neueste Technik.

Leasing

Bei Leasing kauft die Leasinggesellschaft der ibs Ihre bestellte Anlage ab und wird für die Leasingdauer Ihr Vertragspartner. Des weiteren übernimmt die Leasinggesellschaft die Abschreibung, da sie für die festgelegte Leasingzeit der Inhaber der Anlage ist. Sie zahlen monatliche raten an die Leasinggesellschaft, die Ihnen steuerlich anerkannt werden. Es fließt also nur die monatliche Rate von Ihrem Konto und diese Raten werden Ihnen voll als Kosten anerkannt. Am Ende der Leasingzeit können Sie die Anlage für einen kleinen Restwert (Größenordnung 5%) von der Leasinggesellschaft kaufen und sind dann Inhaber der Anlage. Ihr Vertragspartner für die Beauftragung zum Einbau, Instandhaltung oder die Wartung einer Einbruchmelde- oder Videoüberwachungsanlage ist die ibs. Der Garantieanspruch gegenüber der ibs bleibt selbstverständlich unberührt! Die Leasingdauer sollte nicht unter vier Jahren sein. Für die Instandhaltung und Wartung sind Sie verantwortlich. Hier fallen diese Kosten zusätzlich an.


 



Startseite
Sitemap
Meldungsanfrage
Login
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung

   


  Sie sind hier:   Startseite  /   Privat  /   Finanzierung